Klassische Homöopathie


 

Mit der Behandlung durch Klassische Homöopathie ist  die Stärkung der grundsätzlichen Lebenskraft möglich. Sie ist eine ganzheitliche Methode von der sie in allen Bereichen, körperlich, geistig und seelisch profitieren.

Das Gleichgewicht zwischen Körper , Geist und Seele ist das Ziel.

Die Methode basiert auf dem Grundgedanken der Behandlung der chronischen Miasmen.

Ich setze sie ein bei akuten, sowie chronischen Krankheiten.

Durch Samuel Hahnemann wurde die verstärkte Wirkung der homöopathischen Arznei , durch das Verdünnen und Verschütteln der Arznei erkannt. Er erkannte das zwar oft die Behandlung half,  allerdings bald wieder auftrat.

Durch diese Erkenntnis, erkannte Samuel Hahnemann, das zu Grunde liegende Miasma zu behandeln.

So entwickelte sich die antimiasmatische Behandlung.

Auch schwere, sogar destruktive Erkrankungen können  auf diese Weise positiv beeinflusst werden.

Dies können Krankheiten wie zum Beispiel Multiple Sklerose, Krankheiten aus dem rheumatischen Formenkreis, usw. sein.

Auch bei weniger schweren Erkrankungen, wie Fisteln, Migräne, Allergien, Neigung zu Erkältungen usw. macht eine antimiasmatische Kur Sinn.

Für diese tiefgreifende Behandlung ist es wichtig über die Vorerkrankungen des Patienten und die Erkrankungen seiner Vorfahren zu erfahren.

Dies ist eine besondere Möglichkeit die von Samuel Hahnemann - Homöopathik- genannt wurde, anstatt sie  Homöopathie zu nennen.